Weldyx master 5

Artikel:

Product number Capacity Packaging SDB haerter SDB Harz
WXM5B.RK490 490 ml Kartusche SDB-Härter SDB-Harz
WXM5B.RK50 50 ml Kartusche SDB-Härter SDB-Harz
Merkmale
  • 2-komponentiger Hochleistungsklebstoff auf Methylmethacrylat-Basis
  • Verarbeitungszeit 15 Minuten
  • für hochfeste, struckturelle und zugleich flexible, beständige Klebeverbindungen
  • Prüfung nach DIN EN 45545-2/R1
  • Brandschutzlevel HAZARD LEVEL HL 3
Eigenschaften
Bruchdehnung: 
ca. 100 %
Fixierzeit: 
ca. 10 - 15 Minuten
Verarbeitungszeit: 
ca. 3 - 6 Minuten
Temperaturbeständigkeit: 
-40 °C bis +125 °C
Zugscherfestigkeit: 
abhängig vom Substrat

Beschreibung

Mit WELDYX® MASTER sind hochfeste, strukturelle und zugleich flexible, beständige Klebverbindungen möglich.
WELDYX® MASTER ist ein Industrieklebstoff der zum Fügen von Metallen, Kunststoffen und Verbundwerkstoffen eingesetzt wird. Durch seine hohe Qualität ist er speziell auf die Anforderungen vielfältiger industrieller Anwendungen abgestimmt. Eine Verwendung von Primern ist für Verklebungen von Aluminium und Edelstahl nicht notwendig. Durch seine Flexibilität können auch Materialien mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten strukturell verklebt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen MMA-Klebstoffen punktet WELDYX® MASTER mit einem außerordentlich niedrigen Schrumpfverhalten, sowie thermischer, chemischer und klimatischer Stabilität. Durch die Prüfung nach DIN EN 45545-2/R1 und die Erfüllung des Brandschutzlevels HAZARD LEVEL HL 3 erfüllt WELDYX® MASTER die Vorgaben für Schienenfahrzeuge mit hoher Gefährdungsklasse.
Mit drei Gebindegrößen, eingebunden in ein optimales System aus Kartusche, Auspresspistole und Mischer bieten wir eine umfassende, individuelle Lösung an.

Eigenschaften

  • Farbe: schwarz
  • Verarbeitungszeit [min]: 3-6
  • Fixierzeit [min]: 10-15
  • Endfestigkeit nach [h]: 24
  • Dichte1) g/ml: 0,97
  • Temperaturbeständigkeit °C: -40 bis +125
  • Bruchdehnung2) %: ca. 100
    1) Theoretische Berechnung aus den Dichten der Einzelkomponenten
    2) Gemessen nach ASTM D638 / DIN ISO 6892

Haftungsspekturm

  • Metalle: Aluminium, Rostfreier Stahl, Baustahl, Pulverbeschichtete Metalle
  • Kunststoffe: Acrylate, Styrole, ABS, PVC/CPVC
  • Verbundwerkstoffe: Vinyl, Karbonfaser, Polyester (DCPD mod.), Urethane

Anwendung

Die optimale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 18 °C und 25 °C. Eine höhere oder niedrigere Temperatur beeinflusst die Verarbeitungszeit. Vor jeder Anwendung muss sichergestellt werden, dass der zu verwendende Mischer korrekt an der Kartusche befestigt ist sowie dass die Kartusche korrekt in der Auspresspistole platziert ist. Weiterhin ist darauf zu achten, dass die zu verklebenden Oberflächen nicht mit Ölen, Staub, Farben, Oxidationsschichten sowie allen weiteren Verunreinigungen kontaminiert sind. Vor dem Auftragen auf die zu verklebenden Oberflächen muss unbedingt eine geringe Menge des Klebstoffes ausgepresst werden, um die vollständige Durchmischung beider Komponenten zu garantieren, da sonst die Haftungseigenschaften verringert werden. Die anschließende Fügung der Materialien muss innerhalb der Verarbeitungszeit erfolgen. Nach dem Ende der Verarbeitungszeit sollte keine starke mechanische Beanspruchung des Klebstoffes bis zur vollständigen Aushärtung erfolgen, da sonst die Haftungseigenschaften beeinflusst werden. Bei weiteren Fragen zum Produkt oder dessen Anwendung wenden Sie sich bitte an unsere Anwendungstechnik.

Lagerung

Die Haltbarkeit beträgt, bei der optimalen Lagertemperatur von +2 °C bis +15 °C im verschlossenen Originalgebinde, maximal 9 Monate. Eine höhere Lagertemperatur führt zu einer signifikant geringeren Haltbarkeit und kann zur Beschädigung der Kartusche führen. Die Lagertemperatur darf +2 °C nicht unterschreiten.

Hinweis

Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben und Hinweise unserer Sicherheitsdatenblätter sowie technischen Datenblätter. Geöffnete Gebinde kurzfristig aufbrauchen."