Innovationsstrategien der Zukunft

GLUETEC GRUPPE als Thema der Projektarbeit „Innovation im Mittelstand“ der Studenten der FH-WS

Die Studenten im Masterstudiengang „Innovation im Mittelstand (i2m)“ der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt haben im Rahmen der Vorlesung Strategieentwicklung bei Herrn Prof. Hube vier Unternehmen der Region Würzburg analysiert und eine passende Innovationsstrategie entwickelt. Am Ende der Projektarbeit wurden konkrete Handlungsempfehlungen abgegeben, wie mit dem Innovationspotenzial im Unternehmen umgegangen werden kann. Bei der dazugehörigen Abschlussveranstaltung „Strategieentwicklung für den Mittelstand“ in der Gründungswerkstatt der Vogel Communication Group haben die Studenten-Teams am Montag den 27.01.2020 Ihre Ergebnisse präsentiert.

Gerne hat sich GLUETEC den Studenten zur Verfügung gestellt, damit sie ihre Lehrinhalte mit vollem Praxisbezug an einem realen Unternehmen anwenden können. Dabei wurde eine trendbasierte Innovationsstrategie für die GLUETEC GRUPPE entwickelt. Es geht zusammenfassend darum, dem Unternehmen mögliche Innovationspotentiale aufzuzeigen oder Denkanstöße für weitere Innovationen und Entwicklungen zu geben. Die Studenten kamen zu dem Ergebnis, dass das GLUETEC bereits sehr innovativ handelt und Innovation als nachhaltiges Wachstum versteht. Nachgewiesene Innovationskraft und intelligente Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen der Kunden stehen dabei im Mittelpunkt. Besonders hervorgehoben wurden dabei folgende Geschäftsfelder:

• Anwender- und umweltfreundliche Produktlinie GLUETEC „Green Line“
• Eröffnung eines Entwicklungslabors
• Patentanmeldung eines anwenderfreundlichen Polyurethanklebstoffs

GLUETEC sieht dies als Bestätigung der eingeschlagenen Strategie und ist dankbar für die neuen und kreativen Denkanstöße der Studenten. Christine Kopp (CEO GLUETEC GROUP) war bei der Abschlusspräsentation persönlich vor Ort und von den Ergebnissen sehr angetan: „Ich fand es total interessant und spannend wie Sie uns als Unternehmen einschätzen und ich konnte neue Ideen und Denkanstöße für unsere Zukunft gewinnen.“ GLUETEC bedankt sich bei Eva Brendler, Marleen von dem Bussche Hünnefeld, Jana Kiesekamp und Alexander Hansen für ihr professionelles Innovationskonzept und wünscht ihnen alles Gute für ihre persönliche Zukunftsstrategie. Gerne steht die GLUETEC GRUPPE auch in Zukunft für weitere Studentenprojekte als Praxispartner aus der Wirtschaft zur Verfügung.

FH-WS Innovation im Mittelstand Präsentation