Rohrgewinde- und Hydraulikdichtung

Die Rohrgewindedichtungen von WIKO sichern und dichten zuverlässig Rohrgewinde und Anschlussstücke aus Metallen. Ungewolltes Losdrehen und Undichtheiten durch Vibrationen und Stöße werden dadurch verhindert. Die Zwischenräume in Gewinden werden aufgrund der guten Fließeigenschaften vollständig ausgefüllt. Die WIKO Rohrgewindedichtungen erzielen eine sofortige Dichtwirkung bereits bei niedrigem Druck.
Die WIKO Rohrgewindedichtungen sind anaerobe Klebstoffe – die Aushärtung erfolgt unter Ausschluss von Sauerstoff. Im Gewinde verhindert die WIKO Rohrgewindedichtung durch Stoffschluss ein Festrosten und bietet eine dauerhafte Sicherung gegen Losdrehen.
Die WIKO Rohrgewindedichtungen sind ein effizienter Ersatz für Hanf, Dichtungsbänder und Pasten.
Je nach Anwendungsbedarf sind die einkomponentigen Klebstoffe in niedrig- bis mittelfester Ausführung erhältlich.

Produkte

Displaying 1 - 6 of 6
    • Speziell geeignet für die Abdichtung von konischen / zylindrischen Rohrverschraubungen mit Withworth-Gewinden
    • Max. Gewindedurchmesser: M 80
    • Handfest nach ca. 5 - 15 Minuten
    • Temperatureinsatzbereich: -55 °C bis +150 °C
    • Speziell geeignet für die Abdichtung von konischen / zylindrischen Rohrverschraubungen mit Withworth-Gewinden
    • Max. Spaltmaß: 0,3 mm
    • Handfest nach ca. 5 - 15 Minuten
    • Temperatureinsatzbereich: -55 °C bis +150 °C
    • Speziell eingestelltes Fließverhalten stellt selbstständige Verteilung des Klebstoffs sicher
    • Max. Gewindedurchmesser: M 80 (R 3“)
    • Handfest nach ca. 2 - 10 Minuten
    • Temperatureinsatzbereich: -60 °C bis +150 °C
    • Speziell geeignet für die Abdichtung von konischen / zylindrischen Rohrverschraubungen mit Withworth-Gewinden
    • Max. Spaltmaß: 0,35 mm
    • Handfest nach ca. 10 - 20 Minuten
    • Temperatureinsatzbereich: -55 °C bis +150 °C
    • Vibrations-, korrosions- und temperaturbeständig gegenüber gängigen Industriemedien
    • Max. Spaltmaß: 0,2 mm
    • Handfest nach ca. 5 - 10 Minuten
    • Temperatureinsatzbereich: -50 °C bis +200 °C
    • Zum Abdichten von Pneumatik- und Hydraulikverschraubungen
    • Sehr gute chemische Beständigkeit
    • Max. Gewindedurchmesser: M 26
    • Handfest nach ca. 5 - 15 Minuten
    • Temperatureinsatzbereich: -55 °C bis +150 °C

Produkte

Titel Erreichung Endfestigkeit Erreichung Handfestigkeit Losbrechmoment (M10) Farbe max. Spaltfüllvermögen max. Gewindegröße Festigkeit Temperaturbeständigkeit Viskosität
05K11 12 - 24 Stunden 5 - 15 Minuten 10 - 20 Nm weiß 0,3 mm M 80 niedrigfest, mit Teflon -55 °C bis +150 °C 15.000 - 30.000 mPa·s
05K72 12 - 24 Stunden 5 - 15 Minuten 10 - 20 Nm weiß 0,3 mm M 80 niedrigfest, mit Teflon -55 °C bis +150 °C 15.000 - 30.000 mPa·s
05K76 12 Stunden 2 - 10 Minuten 16 Nm braun M 80 (R 3“) niedrigfest, mit Teflon -60 °C bis +150 °C 2.000 - 3.000 mPa·s
05K77 12 - 24 Stunden 10 - 20 Minuten 20 - 30 Nm gelb 0,35 mm M 80 mittelfest, mit PTFE -55 °C bis +150 °C 20.000 - 40.000 mPa·s
06K20R 9 - 18 Stunden 5 - 10 Minuten 40 - 55 Nm grün (fluoreszierend) 0,2 mm M 50 hochfest -50 °C bis +200 °C 5.000 - 10.000 mPa·s
05K42 Hydraulikdichtung 12 - 24 Stunden 5 - 15 Minuten 20 - 30 Nm braun (fluoreszierend) 0,15 mm M 26 mittelfest -55 °C bis +150 °C 500 - 800 mPa·s