SCHEIBENKLEBSTOFF MARINE

Artikel:

Product number Capacity Packaging VPE TDB SDB
M-SKLK.K310 310 ml Kartusche VPE 1 TDB SDB
Merkmale
  • Herausragende Haftung auf Glas, keramikbeschichtetem Glas und lackierten Oberflächen
  • Hohes Elastizitäts- und Schubmodul
  • Ausgezeichnete Luftfeuchtigkeitshärtung

Beschreibung

WIKO MARINE SCHEIBENKLEBSTOFF ist ein 1-komponentiger Kleb- und Dichtstoff der durch seine hochwertige Konfektionierung hervorragende Haftung auf Glas, Glas mit Keramikbeschichtungen, allen lackierten Oberflachen sowie auf Restmaterial bietet. Der Klebstoff härtet durch Luftfeuchtigkeit optimal zu einem gummi-elastischen Material aus.

Eigenschaften:

  • Belastung schon nach 2 Stunden möglich
  • Hohe Zugfestigkeit (auch nach Alterung)
  • Exzellente Durchhärtung durch Luftfeuchtigkeit zu einem Gummi-elastischen Material
  • Nachhaltige UV-Beständigkeit

Einsatzgebiete

  • Reparaturen von Glas, Glas mit Keramikbeschichtungen und lackierten Oberflächen sowie Restmaterial
  • Zuverlässige Verklebung bei Direkt-Einglasungen
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten bei hoher elektrischer Isolierwirkung

Anwendung:

Hinweise zur Vorbehandlung aus dem Technischen Datenblatt entnehmen. Geeignete Schutzmaßnahmen sind dem Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen. Lackierte Flächen, Glas- und Keramikbeschichtungen mit dem WIKO REINIGER FÜR MARINE SCHEIBENKLEBSTOFF (Art.-Nr.: M-SKLR.D30) säubern. Nach der Reinigung den WIKO PRIMER FÜR MARINE SCHEIBENKLEBSTOFF (Art.-Nr.: M-SKLP.D30) gleichmäßig auftragen. Den Primer für ca. 15 Minuten ablüften lassen. Die Kartusche mit dem WIKO SCHEIBENKLEBSTOFF MARINE in die Dosierpistole (Art.-Nr.: DPM290/310S) einsetzen. Die Kartusche öffnen und den Klebstoff verarbeiten. Nach der Anwendung die Kartusche wieder verschließen. Kühl und trocken lagern. Angebrochene Kartusche kurzfristig aufbrauchen. Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben und Hinweise unserer Sicherheitsdatenblätter und Technischen Datenblätter.

Hinweis

Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben und Hinweise unserer Sicherheitsdatenblätter sowie Technischen Datenblätter. Geöffnete Gebinde kurzfristig aufbrauchen.