MULTI POWER SPEZIAL 17

Artikel:

Product number Capacity Packaging VPE TDB SDB haerter SDB Harz
MPSP17.K150 150 ml Doppelkartusche VPE 12 TDB SDB-Härter SDB-Harz
MPSP17.K490 490 ml Doppelkartusche VPE 1 TDB SDB-Härter SDB-Harz
Merkmale
  • 2-komponentiger, kalthärtender Klebstoff für Metall und thermoplastische Kunststoffe
  • Hohe Schlag- und Abziehfestigkeit
  • Ersetzt zahlreiche mechanische Verbindungs- und Befestigungsmethoden
Eigenschaften
Farbe: 
grünlich nach Aushärtung
Fixierzeit: 
ca. 20 - 35 Minuten
Mischungsverhältnis: 
10:1
Verarbeitungszeit: 
3 - 6 Minuten
Temperaturbeständigkeit: 
-40 °C bis +149 °C
Viskosität: 
Harz: 100.000 - 300.000 mPa·s / Härter: 1.000 - 3.500 mPa·s

Beschreibung

Bei dem Produkt Multi Power handelt es sich um einen 2-Komponentigen, kalthärtenden Klebstoff für Metall und thermoplastische Kunststoffen. Multi Power Spezial 17 ist ein Strukturklebstoff auf Acrylbasis für zahlreiche behandelte und unbehandelte Metalle und technische Kunststoffe. Er wurde speziell entwickelt, um eine hohe Schlag- und Abziehfestigkeit, sowie eine gute Kältebeständigkeit zu gewährleisten. Er ersetzt zahlreiche mechanische Verbindungs- und Befestigungsmethoden wie das Nieten, Schweißen oder Löten, vor allem bei niedrigen Temperaturen.

Eigenschaften

  • Kleben von unbehandelten Metallen möglich
  • Verklebt zahlreiche thermoplastische Kunststoffe, z.B. Polycarbonat und XENOY
  • Kleben vertikaler Flächen möglich
  • Geringe Oberflächenbehandlung erforderlich
  • Resistent gegen verdünnte Säuren, alkalihaltige Substanzen, Lösungsmittel, Fette, Öle, Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Verwitterung
  • Temperaturbeständig zwischen – 40°C bis + 149°C
  • UV-stabil

Oberflächenvorbehandlung

Die zu verklebenden Oberflächen sollten in jedem Fall frei von Staub, Öl, Fett oder anderen Verschmutzungen sein. Nutzen Sie hierfür grundsätzlich einen geeigneten WIKO Reiniger [je nach Materialart WIKO Metallreiniger (AMTR.D500; AMTR.D1000) oder WIKO Kunststoffreiniger (AKSR.D500; AKSR.D1000)] um einen idealen Prozess sicher zu stellen.
Nutzen Sie für die Reinigung die empfohlenen Reinigungsmittel und ein flusenfreies Reinigungstuch. Bitte berücksichtigen Sie zudem die Ablüftzeiten der verwendeten Reiniger.
Von der Verwendung von Benzin, niedrigprozentigen/ minderwertigen Alkoholen oder Farbverdünnern wird abgeraten.
Verbundstoffe, Geldoats etc. sollten von Trennmitteln, Absonderungen, oder Reaktionsprodukten befreit werden, die eine Trennschicht zwischen Werkstoff und Klebstoff bilden könnten.

Verarbeitungshinweise

Befolgen Sie die aufgeführten Instruktionen oder kontaktieren Sie GLUETEC vor Beginn des Klebeprozesses.

Stellen Sie sicher, dass das Produkt auf Raumtemperatur erwärmt wird und dass die Ausgangsmaterialien frei von Fettspuren, Oxidschichten und sonstigen Verschmutzungen sind. Nutzen Sie hierfür grundsätzlich einen geeigneten WIKO Reiniger (je nach Materialart WIKO Metallreiniger [AMTR.D500; AMTR.D1000) oder WIKO Kunststoffreiniger (AKSR.D500; AKSR.D1000)] um einen idealen Prozess sicher zu stellen.
In der Regel genügt eine einfache Reinigung vor dem Kleben. In Sonderfällen muss die Oberfläche jedoch abgeschliffen werden um optimale Klebeverbindungen zu gewährleisten.

Die Produktkartusche in ein geeignetes Ausbringgerät einsetzen (siehe Zubehör), die Verschlusskappe entfernen und eine kleine Klebstoffmenge auf einen Zellstoff/Lappen oder ähnliches auspressen, bis beide Komponenten frei fließen.

Im Anschluss den Kartuschenauslass reinigen, die Mixtülle aufsetzen, durch die Mixtülle eine kleine Menge Klebstoff auf Zellstoff/Lappen oder ähnliches auspressen, bis sich eine homogene Farbgebung des austretenden Materials ergibt.

Dosieren Sie eine ausreichende Menge des Klebstoffs auf die Fügeteile um sicher zu stellen, dass beim Verpressen der Teile eine optimale Klebeschichtdicke von 0,25 mm entsteht. Achten Sie auf ein Austreten des Klebers an den Außenseiten um eine lückenlose Füllung zu gewährleisten. Fixieren Sie die verklebten Teile um ein Verrutschen während der Aushärtung zu verhindern. Übermäßiger Druck auf die Fügeteile kann sich unter Umständen negativ auf die Dicke der Klebstoffschicht und somit auf die Qualität der Verbindung auswirken. Im Zweifelsfall verwenden Sie Abstandshalter oder wenden Sie sich an GLUETEC.

Vermeiden Sie Haut- und Augenkontakt mit dem Produkt. Bei Verschlucken ist unmittelbar ein Arzt zu konsultieren.
Das Produkt ist leichtentzündbar, daher muss es unbedingt von Wärmequellen ferngehalten werden.

Der Benutzer muss die Eignung des gewählten Klebstoffs zu einem gegebenen Trägermaterial und die Anwendung ermitteln. GLUETEC empfiehlt strengstens Tests durchzuführen, die die aktuelle Herstellung und das Endergebnis aufzeigen.

Dieses Produkt ist für den Gebrauch durch fachkundiges Personal bestimmt und erfolgt nur auf eigene Verantwortung. Die hier beschriebenen Empfehlungen entsprechen unseren Erfahrungen und neuesten Erkenntnissen. Die genannten Eigenschaften und Werte wurden unter kontrollierten Bedingungen im Labor festgestellt und können entsprechend dessen nur als Anhalt dienen. Eine tatsächliche Eignung für jedwede Anwendung muss vom Anwender selbst unter realen Testbedingungen ermittelt und festgestellt werden. GLUETEC behält sich vor, die Garantie für einen Ersatz defekter Produkte nach dem Verlassen des Werks einzuschränken, da eine korrekte Handhabung nicht nachvollziehbar kontrolliert werden kann.

Hinweis

Bitte beachten Sie die Hinweise der Sicherheitsdatenblätter bevor Sie das Produkt anwenden. Benutzen Sie das Produkt ausschließlich in gut belüfteten Räumen. Große aushärtende Klebstoffmengen sollten vorsichtig in einem gut belüfteten Bereich gelagert werden. Halten Sie die Kartusche geschlossen, wenn sie nicht in Gebrauch ist.