EPOXY BLACK

Artikel:

Product number Capacity Packaging VPE TDB SDB haerter SDB Harz
EPOS.K50 50 ml Doppelkartusche VPE 10 TDB SDB-Härter SDB-Harz
Merkmale
  • Verklebt verschiedenste Werkstoffe
  • Mögliche Materialien sind Metalle, ABS, Polycarbonat, PMMA, Hart-PVC, GFK, CFK und andere Werkstoffe wie z.B. Holz oder Glas
Eigenschaften
Farbe: 
schwarz
Aushärtezeit: 
7 Tage
Mindestspalt: 
0,1 - 0,2 mm
Mischungsverhältnis: 
2:1
Verarbeitungszeit: 
30 - 60 Minuten
Temperaturbeständigkeit: 
bis +160 °C
Zugscherfestigkeit: 
26 - 32 N/mm²

Beschreibung

WIKO Epoxy Black wurde für das Verkleben von verschiedensten Werkstoffen entwickelt. Mögliche Materialien sind Metalle, ABS, Polycarbonat, PMMA, Hart-PVC, GFK, CFK und andere Werkstoffe wie z.B. Holz oder Glas.

Eigenschaften

  • Temperaturbeständigkeit: bis +160 °C
  • Verarbeitungszeit (abhängig von Menge, Temperatur und Gebinde )
    ca. 60 Minuten für 50g (25°C, 50% Luftfeuchte)
    ca. 30 Minuten für 100g (25°C, 50% Luftfeuchte)
  • Zugscherfestigkeit: 26 – 32 N/mm2 (20°C, 50% Luftfeuchte)- Haftvermögen: 3 - 5 N/mm (20°C, 50% Luftfeuchte)
  • Haftvermögen: 3 - 5 N/mm (20°C, 50% Luftfeuchte)

Anwendung

Die Oberfläche muss trocken, sauber und frei Fett und anderen Verunreinigungen sein. Zur Oberflächenvorbehandlung eignen sich unsere Produkte WIKO Metallreiniger (AMTR.D500) bzw. WIKO Kunststoffreiniger (AKSR.D500). Durch mechanisches Aufrauen der Oberfläche wird die Haftung optimiert. Die Produktkartusche in ein geeignetes Ausbringgerät einsetzen, die Verschlusskappe entfernen und eine kleine Klebstoffmenge auf einen Zellstoff/Lappen oder ähnliches auspressen, bis beide Komponenten frei fließen. Im Anschluss den Kartuschenauslass reinigen, die Mixtülle aufsetzen, durch die Mixtülle eine kleine Menge Klebstoff auf Zellstoff/Lappen oder ähnliches auspressen, bis sich eine homogene Farbgebung des austretenden Materials ergibt. Das Produkt nun zügig auf die zu verklebenden Flächen aufbringen und Lufteinschlüsse, sowie Produktüberschüsse vermeiden.

Optimale Ergebnisse werden bei einem Spaltmaß von 0,1 – 0,2 mm (bei einer Auftragsmenge von ca. 150g /m2) erzielt. Die Mixtülle nach dem Klebstoffauftrag entfernen, die Kartusche an den Austrittsöffnungen reinigen und die Verschlusskappe aufsetzen. Die zu verarbeiteten Teile sollten innerhalb der Verarbeitungszeit gefügt werden.

Bei Lagerung der geklebten Teile bei 25°C:
- ist eine Weiterverarbeitung nach 5-6 Stunden möglich
- 90% Endfestigkeit nach 3 Tagen erreicht
- die Endfestigkeit nach 7 Tagen erreicht

Die Härtung kann durch Temperaturerhöhung beschleunigt werden.

  • Bei Lagerung der geklebten Teile bei 25°C ist die Endfestigkeit nach 7 Tagen erreicht.
  • Bei Lagerung der geklebten Teile bei 60°C ist die Endfestigkeit nach 2 Stunden erreicht.
  • Bei Lagerung der geklebten Teile bei 80°C ist die Endfestigkeit nach 1 Stunde erreicht.

Verunreinigtes Arbeitsmaterial sofort nach Gebrauch mit WIKO Kunststoffreiniger (Art.Nr. AKSR.D500) bzw. WIKO Metallreiniger (Art.Nr. AMTR.D500) reinigen.

Gehärteter Klebstoff kann nur mechanisch entfernt werden.

Hinweis

Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben und Hinweise unserer Sicherheitsdatenblätter sowie Technischen Datenblätter. Geöffnete Gebinde kurzfristig aufbrauchen.